Freundschaftsspiel gegen den DFB Stützpunkt Pfarrkirchen

Zum Abschluss der Testspiel Saison im Herbst 2019 ging es im Stadion Braunau gegen die Alterskollegen vom DFB Stützpunkt Pfarrkirchen

Bei diesem Test war erstmals unser gesamter Kader im Einsatz. In 3. Halbzeiten a 25min ging das Spiel mit 1:2 an unsere Gäste aus Deutschland. In der ersten Hälfte konnten wir uns ein leichtes Übergewicht erarbeiten, dieses jedoch nicht in Tore ummünzen. Auch in der 2. Halbzeit blieben wir leicht überlegen und konnten daraus mit dem 1:0 endlich die Führung erzielen. 

In der 3. Halbzeit kamen dann unsere Gäste mehr ins Spiel und erarbeiteten sich einige Chancen von denen sie 2 nutzen konnten.

Es war ein sehr guter Test gegen einen Gegner auf Augenhöhe, mit vielen positiven Aspekten was unser Spiel betrifft. 

 

LAZ Braunau - DFB Stützpunkt Pfarrkirchen 1:2

Tor: Pötzelsberger

 

Kader: Rautner, Friedl, Eisenköck, Seidl, Preiser, Lindlbauer, Hargassner, Wenger, Pötzelsberger, Forster, Hinterauer, Ferguson, Klinger, Reischenböck, Geist, Hartl, Matejka, Schlenkhofer, Krasniqi, Jasarevic.

Sepp Fuchs Cup Vorrunde in Gampern

Bei der Sepp Fuchs Cup Vorrunde in Gampern wurden unsere Talente aus dem Bezirk Braunau wieder gesichtet. Sie mussten sich gegen das LAZ Ried, Wels & Gmunden behaupten.

Gleich im ersten Match kam es zum Derby gegen die Jungs aus Ried. Das Spiel wurde mit einer sehr guten Leistung 1:0 gewonnen. Die Rieder drückten zwar lange sehr auf den Ausgleich, aber durch eine sehr engagierte Leistung unserer Spieler konnte das Spiel zu unseren Gunsten entschieden werden.

Das aufeinander treffen mit Wels endete Torlos. In diesem Spiel war der einzige Kritikpunkt die mangelnde Chancenverwertung. 4-5 Top Chancen wurden ausgelassen, deshalb reichte es nur zu einem Unentschieden. Im letzten Match stand mit dem LAZ Gmunden ein starker Gegner gegenüber. Das Match wurde leider durch individual Fehler unserer Seits schnell zu Gunsten von Gmunden entschieden. Trotzdem probierten unsere Jungs bis zum Abpfiff alles. In Summe war es eine gelungene Generalprobe für die weiteren Aufgaben!

 

Ergebnisse:

LAZ Braunau - LAZ Ried 1:0

Tor: Hinterauer

LAZ Braunau - LAZ Wels 0:0

LAZ Braunau - LAZ Gmunden 0:3

 

Kader: Rautner; Friedl; Hinterauer; Jasarecvic; Forster; Wenger; Preiser; Schlenkhofer; Pötzelsberger; Seidl; Hartl; Hargassner; Lindlbauer; Ferguson; Matejka; Krasniqi

LAZ Blitzturnier in Salzburg

Als Vorbereitung auf das anstehende Sichtungsturnier, den Sepp Fuchs Cup, fuhren wir nach Salzburg ins Sportzentrum Nord zum Kräftemessen mit dem LAZ Salzburg Nord & dem LAZ Seekirchen.

Gegen beide Teams konnte ein Sieg geholt werden. Auch der Gesamtscore von 9:1 ist sehr erfreulich. Herauszuheben sind die tolle Chancenverwertung, die Einsatzbereitschaft und die Anpassung der Spieler auf verschiedenen Positionen eingesetzt zu werden. 

Das Selbstvertrauen sollte stimmen. Natürlich war auch bei diesen Spielen nicht alles perfekt, aber wir werden die restlichen Trainingstage vor dem Sepp Fuchs Cup intensiv nutzen um uns den Feinschliff zu erarbeiten.

 

LAZ Braunau - LAZ Seekirchen 3:1

Tore: 2xJasarevic; Hargassner

 

LAZ Braunau - LAZ Salzburg Nord 6:0

Tore: Hinterauer; Krasniqi; Ferguson; Preiser; Pötzelsberger; Jasarevic

 

Kader: Hinterauer; Jasarevic; Pötzelsberger; Forster; Preiser; Schlenkhofer; Rautner; Friedl; Klinger; Hartl; Hargassner; Ferguson; Matejka; Krasniqi

LAZ Blitzturnier in Braunau

Bei unserem Blitzturnier in Braunau wurde dem Publikum sehr guter Fußball geboten. Beim Kräftemessen mit den Teams von Wacker Burghausen und dem LAZ Ried waren unsere Jungs sehr gefordert. Es waren vom Leistungsniveau her sehr ausgeglichene Spiele und somit ein toller Test für die weiteren Aufgaben.

Beim Spiel gegen Burghausen konnte sich unser Team mit 2:0 durchsetzen. Die Leistung war sehr ansprechend. Die wenigen Chancen die der Gegner hatte wurden von unseren Torhütern entschärft.

Gegen Ried wurde es dann eine Spur schwerer, vor allem weil der Gegner fast jeden Fehler unserer Defensive mit einem Tor bestrafte. Trotzdem hörte unsere Mannschaft nie auf alles zu probieren und so wurden noch mehrere Chancen erarbeitet und davon auch 2 Tore erzielt.

Es war ein sehr ansprechender Start in die neue LAZ Saison. Wir freuen uns schon auf die kommenden Leistungsvergleiche gegen starke Teams.

 

Ergebnisse:

Wacker Burghausen - LAZ Braunau 0:2

Tore Braunau: Ferguson, Wenger

Wacker Burghausen -LAZ Ried 0:3

LAZ Ried - LAZ Braunau 5:2

Tore Braunau: Krasniqi, Wenger

 

Kader LAZ Braunau:

Rautner, Eisenköck, Matejka, Lindlbauer, Pötzelsberger, Seidl, Wenger, Hargassner, Preiser, Krasniqi, Schlenkhofer, Hinterauer, Ferguson, Klinger.

Download
Einladung Talentecheck September 2019
Einladung Talentecheck 18.09.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.1 KB

LAZ Trainingslager 2019 in Braunau

Hier ein paar Eindrücke vom Trainingslager unserer Vorstufe in Braunau. Wir nutzten die 3 Tage zum kennen lernen des neuen Kaders und bereiteten die Talente auf die künftigen Aufgaben vor. Wir freuen uns schon auf eine Ereignisreiche Saison! 

Das LAZ Trainerteam

Milano Football Festival

Absolutes Saison-Highlight für unsere Talente war das am Oster-Wochenende stattfindende 20.Milano Football Festival in Mailand. Bei diesem Internationalen Turnier spielten beim U12 Bewerb u.a. Mannschaften aus den USA, Algerien, Spanien, England und Italien. 

In unserer Gruppe mit 4 Teams durften wir uns mit einem Team aus New York und 2 Italienischen Mannschaften messen. Im 1. Leistungsvergleich mit dem Team aus den USA mussten wir uns leider 0:2 geschlagen geben obwohl unsere Jungs eine sehr ansprechende Leistung boten! Beim 2. Gruppenspiel am selben Tag noch, war das Spiel lange ausgeglichen. Nachdem wir den Ausgleich zum 1:1 erzielt hatten, konnten wir sogar das Spiel eine kurze Zeit lang bestimmen. Durch individuelle Fehler schenkten wir unserem Gegner in kurzer Zeit schnell 2 Tore. Am Ende mussten wir uns leider 1:4 geschlagen geben. Im 3. Gruppenspiel zeigten unsere Jungs dann richtig auf und konnten einen ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren. Leider kamen wir über den 3. Gruppenplatz nicht hinaus und so traten wir am Finaltag zum Spiel um Platz 11 an. Der Gegner, eine Mannschaft aus Italien, bot uns lange Paroli, zum Schluss konnten wir trotzdem einen verdienten 2:1 Sieg einfahren und feierten somit einen versöhnlichen Abschluss des Turniers.

Mailand war definitiv eine Reise wert und schenkte unseren Talenten eine tolle Erfahrung für ihren weiteren Weg.

Großer Dank gilt unseren Sponsoren für diesen Ausflug und die diese Reise erst gar nicht möglich gewesen wäre: Raiffeisenbank Mauerkirchen, Moser Beton, Der kleine Italiener und das Autohaus Sommerauer! 

 

 

 

Sepp Fuchs Cup Vorrunde

Beim Sepp Fuchs Cup in Schärding durften wir uns wieder einmal mit den Vorstufen aus Ried, Gmunden & Wels messen. Die Leistung bzw. die Ergebnisse waren durchaus ansprechend. So konnten wir das Derby gegen Ried knapp für uns entscheiden. In den beiden anderen Spielen waren wir phasenweise ebenbürtig, hatten aber im Spielaufbau zu große Probleme um in der Offensive Druck auf zu bauen. In Summe ist sicher noch Luft nach oben, aber das Engagement der Jungs war sehr ansprechend.

 

Kader:

Forster Samuel; Felber Philipp; Schlenkhofer Maximilian; Häuslmann Ben; Priller Leon; Wenger Matteo; Pötzelsberger Samuel; Hinterauer Raphael; Drescher Felix; Binder Martin; Schnaitl Dominik; Jasarevic Anel; Nezic Lejs; Scheffenacker Andreas; Brunhuber Sebastian; Friedl Daniel; 

 

Ergebnisse:

 

LAZ Braunau gg.

LAZ Ried 2:1 (Tore: Hinterauer; Schnaitl)

LAZ Gmunden 1:2 (Tor: Nezic)

LAZ Wels 0:2

Einladung zum Talentecheck am 10.04.2019

Download
Einladung Talentecheck
Einladung Talentecheck 10.04.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.1 KB

Freundschaftsspiel gegen das LAZ Ried

Am Mittwoch den 13.03.2019 traten wir mit dem LAZ Braunau gegen die Alterskollegen des LAZ Ried zu einem Leistungsvergleich in Altheim an.

Die Bedingungen waren durchaus gut trotz der widrigen Witterungsverhältnisse. Beim Spiel selbst merkte man das die Rieder sich bereits besser mit der Umstellung von der Halle nach draußen zurecht fanden. Konnten wir in der Halle 2x den Leistungsvergleich gewinnen, so mussten wir uns bei diesem Testspiel verdient 1:5 geschlagen geben. Die Zweikampfstärke und Schnelligkeit unseres Gegners war an diesem Tag einfach besser und so taten wir uns sehr schwer ins spielen zu kommen. Trotzdem waren auch viele positive Aspekte zu beobachten, und alles andere gilt es im Training in den kommenden Wochen zu verbessern.

 

Kader LAZ Braunau: Priller Leon, Rautner Luca, Nezic Lejs, Binder Martin, Drescher Felix, Häuslmann Ben, Felber Philipp, Wenger Matteo, Pötzelsberger Samuel, Hinterauer Raphael, Jasarevic Anel , Forster Samuel, Schlenkhofer Maximilian, Scheffenacker Andreas, Schnaitl Dominik.

Futsal Hallenmeisterschaft in Haid

Kader U10 Sichtungskader:

Eisenköck Paul; Lindlbauer Jonas; Dorfner Hannes; Krasniqi Leonit; Matejka Sebastian; Klinger Martin; Mitterbauer Elias; Hartl Sebastian; Hargaßner Julian; Seidl Laurenz; Liam Ferguson Brown

 

Ergebnisse:

SK Braunau gg.

Vöcklabruck 1:2

Schärding 0:1

MV West 3:1

Linz 2:1

Ried 3:0

 

Der Sichtungskader hat in den ersten beiden Spielen noch ein bisschen nervös agiert, danach fanden die Jungs von Coach Hofer/Binder aber immer besser zu ihrem Spiel und konnten im sich im Verlauf des Turniers sehr steigern und erzielten verdienter massen auch gute Ergebnisse!

 

Kader U11 Vorkader

Rautner Luca; Hinterauer Raphael; Jasarevic Anel; Reischenböck Eva; Preiser Felix; Wenger Matteo

 

Ergebnisse:

VK Braunau U11 gg.

Gmunden 0:2

Ried 0:2

MV Mitte/Ost 1:1

Linz 4:4

Rohrbach 3:1

Steyr 1:2

Wels 3:2

 

Der U11 Kader musste auf Grund einer Grippewelle mit einem sehr dezimierten Kader antreten. Das hinderte unser Team aber nicht daran ein tolles Turnier zu spielen. In jedem Spiel war man zumindest ebenbürtig und konnte sich gute Chancen erspielen. Mit nur einem Wechselspieler ist die gezeigte Leistung wirklich hoch einzuschätzen - Gratulation an die einzelnen Spieler!

 

Kader U12 Vorkader

Priller Leon; Drescher Felix; Häuslmann Ben; Binder Martin; Brunhuber Sebastian; Felber Philipp; Nezic Lejs; Schnaitl Dominik

 

Ergebnisse:

VK Braunau U12 gg.

Wels 0:3

Ried 2:1

MV Mitte/Ost 0:2

Rohrbach 1:3

Linz 0:5

Gmunden 2:4

Steyr 2:2

 

Unser U12 Team musste sich an diesem Tag leider des öfteren geschlagen geben. Teils waren wir körperlich, teils spielerisch den anderen Vorstufen unterlegen. Trotzdem konnten wir wieder viele wertvolle Erfahrungen von diesem Turnier mitnehmen und werden bis zum nächsten Leistungsvergleich mit den anderen Vorstufen versuchen uns weiter zu steigern.

Einladung zum Talentecheck am 14.02.2019

Download
Einladung Talentecheck 14.02.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.1 KB

LAZ Futsal Turnier in Braunau

Bei unserem Futsal Turnier konnten sich unsere Jungs mit starken Teams ihres Alters messen. Unser Team Braunau 1 mit dem Großteil des 2007er Jahrgang konnte bis auf ein Spiel gegen Bergheim sehr positiv überzeugen. Man konnte deutlich sehen das sich die Arbeit im Training bezahlt macht.  Der jüngere Jahrgang konnte nur phasenweise aufzeigen. Trotzdem konnten wir wieder viel Erfahrung sammeln und sehen wo noch Verbesserungspotenzial vorhanden ist. 

Im großen und Ganzen war das Turnier sehr sehenswert, mit tollen Spielen & Toren. 

In den folgenden 2 Wochen liegt der Fokus auf der Hallenmeisterschaft in Haid. Dort werden wir versuchen uns mit den besten des Bundeslandes zu messen.

 

Braunau 1:

Kader: Priller Leon; Drescher Felix; Häuslmann Ben; Binder Martin; Nezic Lejs; Brunhuber Sebastian; Felber Philipp; Schnaitl Dominik; Scheffenacker Andreas.

Braunau 2:

Kader: Rautner Luca; Wenger Matteo; Nezic Samir; Schlenkhofer Maximilian; Pötzelsberger Samuel; Hinterauer Raphael; Jasarevic Anel; Forster Samuel; 

 

Ergebnisse:

Seekirchen - Braunau 1 1:1

Ried 1 - Bergheim 1:0

Braunau 2 - Ried 2 0:2

Seekirchen - Ried 1 1:1

Braunau 1 - Braunau 2 6:0

Bergheim - Ried 2 0:1

Ried 1 - Braunau 2 5:1

Seekirchen - Bergheim 3:1

Braunau 1 - Ried 2 3:0

Seekirchen - Braunau 2 6:0

Ried 1 - Ried 2 3:0

Braunau 1 - Bergheim 1:6

Seekirchen - Ried 2 7:0

Ried 1 - Braunau 1 0:1

Bergheim - Braunau 2 1:0

 

Tabelle:

1. Seekirchen

2. Ried 1

3. Braunau 1

4. Bergheim

5. Ried 2

6. Braunau 2

Sepp Fuchs Cup Sichtungsrunde in Pram

Bei der Sepp Fuchs Cup Sichtungsrunde der LAZ Vorstufen Braunau, Ried, Gmunden und Wels in Pram, hatten unsere Jungs die Möglichkeit sich in die Auslage zu spielen. Die Ergebnisse dabei waren leider nicht sehr zufriedenstellend und auch die Leistung in den ersten beiden Spielen gegen Gmunden und Ried war sicherlich unter dem Niveau das wir drauf hätten. In diesen Spielen wurde uns durch schnelle Gegentore immer ein bisschen der Wind aus den Segeln genommen. Mit fortdauer der Spiele wurde die Leistung zwar stabiler aber eine gewisse Verunsicherung war trotzdem da. Im letzten Spiel schafften es unsere Jungs endlich mutiger und engagierter ans Werk zu gehen und so konnten wir uns im Spiel gegen Wels nach einem frühen 0:1 in der 2 Minute schnell erholen und hatten fortan eine leichte Feldüberlegenheit und auch mehrere Torchancen die wir leider nicht verwerten konnten.  Nichts desto trotz konnten unsere Jungs wieder viele aufschlussreiche Erfahrungen sammeln bei Leistungsvergleich mit den besten Spielern der anderen Regionen.

 

LAZ Braunau gegen

-LAZ Gmunden 0:3

-LAZ Ried 0:3

-LAZ Wels 0:1

 

Kader: 

Jahrgang 2007: Priller Leon, Binder Martin, Nezic Lejs, Drescher Felix, Felber Philipp.

Jahrgang 2008: Rautner Luca, Preiser Felix, Schnaitl Dominik, Wenger Matteo, Forster Samuel, Hinterauer Raphael, Jasarevic Anel, Ivicic Vladimir, Nezic Samir, Pötzelsberger Samuel, Scheffenacker Andreas. 

LAZ Blitzturnier gegen Burghausen & Rosenheim

Zur Vorbereitung auf die Sepp Fuchs Cup Vorrunde testeten wir in einem kleinen Blitzturnier in Braunau gegen die U11 Teams von Wacker Burghausen und 1860 Rosenheim. 

Im ersten Spiel gegen Burghausen zeigten unsere Jungs eine sehr gute Leistung und ließen dem Gegner nur wenig Spielanteile. Durch aggresives Pressing wurde der Gegner immer wieder zu Fehler gezwungen welche wir dann auch in Tore ummünzen konnten.

Im 2. Spiel gegen Rosenheim sah das Spielgeschehen schon ein bisschen anders aus. Wir konnten zwar wieder eine ordentliche Leistung zeigen aber unser Gegner verlangte uns alles ab. So konnten sich beide Teams immer wieder Chancen erarbeiten. Zum Schluss blieben wir dann mit dem einzigen Tor dieses Spieles dann doch Siegreich. Sehr Positiv ist auch das wir bei beiden Spielen kein Tor kassiert haben.

 

Ergebnisse: 

Wacker Burghausen-1860 Rosenheim 2:2

Wacker Burghausen-LAZ Braunau 0:4 (Tore: 2xHinterauer,Jasarevic,Brunnhuber)

1860 Rosenheim-LAZ Braunau 0:1 (Tor: Wenger)

 

Kader LAZ Braunau:

Jahrgang 2007: Priller Leon, Drescher Felix, Binder Martin, Felber Philipp, Nezic Lejs, 

Gastspieler Jahrgang 2007: Häuslmann Ben, Brunnhuber Sebastian

Jahrgang 2008: Forster Samuel, Schlenkhofer Maximilian, Hinterauer Raphael, Preiser Felix, Wenger Matteo, Schnaitl Dominik, Jasarevic Anel, Rautner Luca, Ivicic Vladimir, Nezic Samir, Scheffenacker Andreas. 

LAZ Talentecheck am 12.09.2018

Download
Alle wichtigen Infos dazu findet ihr in der PDF Datei!
Einladung Talentecheck 12.09.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.2 KB

Spiel gegen den DFB Stützpunkt Pfarrkirchen

Beim vorerst letzten Testspiel für die kommenden Wochen hatten wir mit dem DFB Stützpunkt einen starken Gegner. Die Deutsche Auswahl trat mit den Jahrgängen 2006/2007/2008 an. Dies merkte man natürlich im körperlichen Bereich und so mussten sich unsere Jungs um einiges härter ins Zeug legen als gegen Gleichaltrige. Das haben Sie auch sehr gut gemacht. Bei den 3x20min die gespielt wurden haben wir die 1.HZ knapp mit 1:0 verloren. In der 2. HZ spielte die Pfarrkirchner-Auswahl ihre körperliche Überlegenheit dann deutlich aus und erhöhte auf 4:0. Nichts desto trotz blieben unsere Jungs am Ball und versuchten weiter guten Fußball zu bieten. Dies wurde dann in der 3.HZ belohnt die mit 1:0 gewonnen werden konnte.

 

LAZ-DFB Stützpunkt Pfarrkirchen 1:4

Tor LAZ: Ivicic

Kader:

2007: Priller, Nezic Lejs, Felber, Drescher

2008: Preiser, Schnaitl, Nezic Samir, Schlenkhofer, Scheffenacker, Ivicic, Pötzelsberger, Hinterauer, Jasarevic, Forster, Friedl, Wenger

Spiel gegen die SV Ried U12 und anschließender Besuch des 2.Bundesliga Spieles Ried-Liefering

Mit dem Spiel gegen die SV Ried U12 Mannschaft hatten wir wieder einen sehr starken Testgegner der uns schonungslos aufgezeigt hat wo wir noch Verbesserungspotenzial haben. Gerade in der Defensive agierten wir nicht konsequent genug und teilweise sehr naiv. Nichts desto trotz konnten wir wieder einige lehren aus diesem Spiel ziehen und wir werden versuchen kommende Woche beim Spiel gegen den DFB Stützpunkt Pfarrkirchen wieder einen Schritt in unserer Entwicklung weiter zu kommen.

Nach dem Spiel ging es noch zum 2. Bundesliga Match Ried - Liefering bei dem wir ein tolles Fußballspiel erleben durften und unsere Kids eine riesen Freude hatten im Stadion sein zu dürfen. 

 

LAZ - SV Ried 3:10

Tore LAZ: Forster, Jasarevic, Scheffenacker

Kader: Priller, Rautner, Schnaitl, Felber, Binder, Drescher, Scheffenacker, Jasarevic, Forster, Wenger, Reischenböck, Skiba, Schlenkhofer, Nezic, Ivicic, Hinterauer

LAZ Saisonstart mit Trainingslager und Spiel gegen RB Salzburg

Zum Start in die neue Saison durften wir unseren neuen Kader zu einem 3 tägigen Trainingslager an unserem Standort in Braunau begrüßen! Bei teils tropischen Temperaturen wurden jeweils 2 Trainingseinheiten pro Tag absolviert. Neben dem kennen lernen der Kids Stand der erste fussballspezifische Feinschliff dieser Saison auf der Tagesordnung. 

 

Bedanken möchten wir uns auf diesem Weg auch bei der Familie Brüggler die uns im nahe gelegenen Freibadrestaurant Mittags mit gutem Essen versorgt hat!

 

Sehr gefreut hat uns auch der Besuch des ehemaligen LAZ Braunau Spielers Raphael Hofer der aktuell bei der U15 von Red Bull Salzburg spielt und unseren Jungs & Mädels einen Einblick in seinen Werdegang lieferte.

 

Zum Abschluss stand noch ein Testspiel gegen den 2009er Jahrgang von Red Bull Salzburg auf dem Programm der knapp  verloren ging. Das Spiel unserer Mannschaft war jedoch sehr ansehnlich und so konnten wir uns durchaus ein Chancenplus erarbeiten das wir leider nicht in Tore ummünzen konnten. Der Gesamteindruck der 1. Woche der neuen LAZ Saison war sehr positiv und wir freuen uns schon auf die kommenden Aufgaben!

 

LAZ Braunau - RB Salzburg 2:3

Tore LAZ: Jasarevic; Forster

Kader: JG 2007: Drescher Felix, Nezic Lejs, Binder Martin, Priller Leon, Felber Philipp

             JG 2008: Hinterauer Raphael, Jasarevic Anel, Forster Samuel, Preiser Felix, Schlenkhofer                                          Maximilian, Scheffenacker Andreas, Dinc Michael, Pötzelsberger Samuel, Schnaitl                                      Dominik, Rautner Luca

LAZ Saisonabschluss im Freibad Braunau

Ganz gemütlich haben wir die Saison 2017/2018 im Freibad Braunau ausklingen lassen. Bei herrlichen Wetter wurde gebadet, gekickt und Fußball WM geschaut!

 

Auf diesem Wege möchte das LAZ Trainerteam allen Spielern die uns heuer verlassen danken für die erbrachten Leistungen im LAZ Braunau und jedem einzelnen alles Gute für seine Zukunft wünschen!

Besonders möchten wir uns auch bei den Eltern bedanken die ihre Kinder über die Jahre beim LAZ mit sehr viel Aufwand tatkräftig unterstützt haben!

Mini WM in Braunau

Bei der Mini WM in Braunau konnten unsere Jungs beim letzten Turnier der Saison als Team Frankreich noch einmal zeigen was sie drauf haben. In der Vorrunde feierten wir 3 Siege (1:0; 3:1; 3:1) wobei wir mit schnellem und attraktivem Spiel mit viel Disziplin und einer guten Leistung aufzeigten!

Im Achtelfinale wurde der Gegner ein bisschen Unterschätzt und so kam es das sich unsere Jungs erst im Siebenmeter-schießen mit 2:1 durchsetzen konnten.

Im Viertelfinale konnten wir durch eine disziplinierte Leistung mit 2:0 gewinnen.

Im Halbfinale wurden die Kräfte langsam weniger, nichts desto trotz konnte sich unsere Mannschaft mit 2:1 durchsetzen.

Im Finale waren die Energiereserven dann vollkommen aufgebraucht und so mussten wir uns dem  späteren Turniersieger mit 8:2 geschlagen geben. Es stand uns ein sehr starker Gegner gegenüber der das Turnier verdient gewonnen hat! Gratulation!

 

Ein besonderer Dank gilt auch den Eltern unserer Jungs die unsere Mannschaft von Anfang an toll unterstützt haben!

In Summe konnten wir einen schönen Abschluss der Saison feiern!

 

Kader: Priller Leon, Arthofer Tobias, Probst Tobias, Achleitner Niclas, Jigalov Lukas, Binder Martin, Drescher Felix, Felber Philipp, Seidl Jonas, Meixner Hannes, Ameti Lirimedin, Nezic Lejs

 

 

Rastelli Cup in Eberschwang

Beim Rastelli Cup in Eberschwang erreichte unsere Mannschaft den 5. Platz. Bei nur einer Niederlage und einem gesamten Torverhältnis von 10:2 in 7 Spielen kann man durchaus zufrieden sein mit der Leistung die die Jungs geboten haben. Bei einer besseren Chancenauswertung in den Gruppenspielen gegen Greifenberg und Siegsdorf wären die Finalspiele durchaus in Reichweite gewesen. 

Nichts desto trotz setzten wir uns im Spiel um Platz 5 verdient gegen den Gautinger SC 2:1 durch und feierten einen versöhnlichen Abschluss des Turnieres!

 

LAZ Braunau gg.

Ohlsdorf 0:0

Essling 5:0

Greifenberg 2 0:0

Vöcklabruck SC 3:0

Siegsdorf 0:0

Deggendorf 0:1

Gautinger SC 2:1

 

Kader:

Priller Leon, Meixner Hannes, Seidl Jonas, Ameti Lirimedin, Hasanovic Semir, Drescher Felix, Binder Martin, Felber Philipp, Jigalov Lukas, Nezic Lejs

 

Göll Cup in Kuchl

Bei herrlichem Wetter und tollen Rahmenbedingungen konnten sich unsere Jahrgänge 2007 und 2008 beim U11 Göll Cup in Kuchl mit richtig starken Mannschaften messen. Unter anderem waren bei diesem Turnier die Nachwuchs Teams von Wacker Innsbruck, Red Bull Salzburg und 3 LAZ aus dem Salzburger Raum vertreten.

Unsere Mannschaft konnte bei den meisten Matches spielerisch überzeugen und kreierte viele Torchancen. In der Defensive haben wir es teilweise dem Gegner zu einfach gemacht uns Tore zu schießen und daher wurden wir nicht sehr oft mit einem guten Ergebnis belohnt.

Wir nehmen wieder viele positive Eindrücke von diesem Turnier mit und freuen uns schön auf die kommenden Aufgaben.

 

LAZ Braunau gg.

Kuchl 2:2

NK Bubamara Zagreb 1:4

WSG Wattens 4:2

Lamprechtshausen 1:2

Lask Linz 1:1

LAZ Nord 1:4

St.Koloman 2:0

Sepp Fuchs Cup Endrunde in Obertraun

Am Pfingstwochenende fand standesgemäß wieder die Sepp Fuchs Cup Endrunde auf dem Programm wo alle LAZ Vorstufen Oberösterreichs aufeinander trafen.

Bei tollen Rahmenbedingungen was Wetter und die Fußballplätze betrifft war das abschneiden unserer Mannschaft nur phasenweise akzeptabel. Die Spieler agierten zwar mit Kampfgeist und Laufbereitschaft in der Defensive, in Ballbesitz waren wir zu hektisch und oft auch zu lustlos. Erst im letzten Spiel gegen Gmunden zeigte unsere Mannschaft nach einer Standpauke das sie viel Potenzial in sich hat. Abschließend war das abschneiden beim Turnier nicht zufriedenstellend. Dennoch konnten wir wieder wichtige Eindrücke gewinnen, auch was die Kaderzusammenstellung für kommende Saison betrifft.

Hervorzuheben sind Ameti Lirimedin der ins All Star Team berufen wurde und Häusler Oliver der zum besten Torhüter des Turnier gewählt wurde - Gratulation an die beiden Jungs!

Ebenfalls eine herausragende Leistung erzielte Probst Tobias beim Talentecheck - er wurde 11. von 114 LAZ Spielern aus ganz Oberösterreich!

 

LAZ Braunau

gg. LAZ Linz 0:1

gg. LAZ Mühlviertel Mitte/Ost 0:3

gg. LAZ Steyr 1:2

gg. LAZ Wels 0:3

gg. LAZ Ried 0:2

gg. LAZ Rohrbach 0:5

gg. LAZ Gmunden 3:0

 

Kader: Häusler Oliver, Arthofer Tobias, Jigalov Lukas, Seidl Jonas, Golubovic Mario, Hasanovic Semir, Ameti Lirimedin, Nesic Lejs, Achleitner Niclas, Meixner Hannes, Drescher Felix, Felber Philipp, Binder Martin, Probst Tobias.

Sichtung der Jahrgänge 2009&2010 am 14.05.2018

Download
Sichtungstag TZ 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.3 KB

Talentecheck am 16.04.2018 - Nachsichtung für den Jahrgang 2008

Download
Einladung Talentecheck 16.04.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.3 KB

Sepp Fuchs Cup Vorrunde in Neukirchen a.d.Vöckla

Bei wunderschönem Fussballwetter spielten wir am Sonntag den 8.4.2018 die Sepp Fuchs Cup Vorrunde in Neukirchen a.d.Vöckla. 

Wir haben uns doch einiges erwartet von diesem Turnier, aber leider ist es nicht wirklich Rund gelaufen. Die Ergebnisse waren zwar durchwegs knapp (gg. Ried 0:1; gg. Gmunden 0:2; gg. Wels 3:4) aber an spielerischer Kreativität und Eigenverantwortung im Spiel ließen wir einiges Vermissen. Der Einsatz und die Kampfbereitschaft waren aber durch die Bank in Ordnung.

Kader: Häusler, Priller, Jigalov, Seidl, Meixner, Weidinger, Becic, Nezic, Ameti, Hasanovic, Golubovic, Drescher, Binder, Achleitner, Felber.

Freundschaftsspiel gg. Wacker Burghausen

Am Dienstag den 3. April bestritten wir ein Testspiel gegen die Alterskollegen aus Burghausen. Leider konnten wir nur mit dem halben Kader antreten aber es war dennoch ein Aufschlussreicher Test in Vorbereitung auf den Sepp Fuchs Cup am 8.4.2018.

In den 3 gespielten Halbzeiten mussten wir uns letztendlich doch mit 0:4 geschlagen geben (0:0; 0:3; 0:1). Der Sieg ging für Burghausen in Ordnung wenn auch vielleicht ein bisschen zu hoch. Gerade das Umschaltspiel bei Ballgewinn funktionierte bei unserer Mannschaft teilweise sehr gut, leider konnten wir diesen Vorteil durch mangelnde Chancenauswertung nicht in Tore ummünzen.

Jetzt sind wir schon gespannt auf den Vergleich mit den Alterskollegen beim Sepp Fuchs Cup!

Freundschaftsspiel gg. 1.FC Passau

Unsere Mannschaft hat sich am Dienstag den 13.03.2018 mit den Alterskollegen vom 1.FC Passau in einem Freundschaftsspiel gemessen. In einem sehr ausgeglichenen Spiel konnten wir uns  knapp mit 4:3 durchsetzten. Es war ein guter Test in dem uns ein sehr starker Gegner unsere schwächen aufzeigte, wo jedoch auch die Stärken unserer Mannschaft zum tragen kamen. Wir Trainer und auch die Spieler können sicher sehr viel aus diesem Spiel mitnehmen!

 

Kader: Achleitner Niclas, Arthofer Tobias, Jigalov Lukas, Hasanovic Semir, Seidl Jonas, Meixner Hannes, Golubovic Mario, Priller Leon, Oliver Häusler, Nesic Lejs, Drescher Felix, Binder Martin, Weidinger Sebastian, Herjek Samuel

Download
Standortwechsel LAZ Braunau
Ab dem Frühjahr 2018 wechselt der Sichtungskader und der Vorkader des LAZ Braunau den Standort von Mattighofen nach Braunau!
Standortwechsel LAZ Braunau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.7 KB

LAZ Futsal Hallenmeisterschaft in Haid 2018

U11

Unser Jahrgang 2007 im Vorkader Braunau zeigte bei der LAZ Futsal Hallenmeisterschaft phasenweise ihr können. Die Ergebnisse ließen zu wünschen übrig mit nur einem Sieg, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen. Die Leistung war jedoch ansprechender als die Ergebnisse. Die mangelnde Chancenauswertung und ein bisschen Pech (es wurde des Öfteren die Stange getroffen) wurden uns in der Offensive leider zum Verhängnis. In der Defensive präsentierten sich unsere Jungs Mannschaftlich geschlossen gut. Gegentore kamen hauptsächlich durch Individualfehler zu Stande.

Unterm Strich hat der Jahrgang 2007 sicher noch Luft nach oben, aber wir konnten auch viele Positive Momente vom Turnier für die Zukunft mitnehmen.

 

LAZ VS Braunau 2007

  • gg. VS Linz 0:3
  • gg. VS Mühlviertel Mitte/Ost 1:2
  • gg. VS Steyr 2:2
  • gg. VS Ried 0:0
  • gg. VS Rohrbach 2:2
  • gg. VS Gmunden 1:0
  • gg. VS Wels 3:4

 

Kader: Priller Leon; Felber Philipp; Becic Malik; Achleitner Niclas; Meixner Hannes; Golubovic Mario; Binder Martin; Nezic Lejs; Drescher Felix

 

U 12

Unser Jahrgang 2006 hatte bei der LAZ Futsal Hallenmeisterschaft ein schweres Los. Aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalles 2er Spieler unseres Teams, waren wir auf der Ersatzbank mit 2 Spielern sehr dünn besetzt.

In den ersten beiden Spielen wurden gg. Rohrbach und Gmunden sehr souveräne Leistungen gezeigt. Hier konnten unsere Jungs deutlich ihr Potenzial zur Schau stellen. Gegen unsere Freunde aus Ried bemerkte man schon die Anstrengungen der ersten beiden Spiele, jedoch muss man auch sagen dass uns die Vorstufe Ried in diesem Spiel auch spielerisch überlegen war. Spätestens im Spiel gegen die starken Linzer merkte man das die Luft bei unseren Spielern draußen war. Umso bemerkenswerter waren die Leistungen in den letzten beiden Spielen wo gegen starke Gegner aus Steyr & Wels die Spiele lange offen gehalten wurden. Gratulation an alle Spieler für den tollen Einsatz. Man konnte durchaus erkennen welches Potenzial in ihnen steckt!

 

LAZ VS Braunau 2006

  • gg. VS Rohrbach 1:0
  • gg. VS Gmunden 1:1
  • gg. VS Ried 1:3
  • gg. VS Mühlviertel Mitte/Ost 2:2
  • gg. VS Linz 0:5
  •  gg. VS Steyr 1:3
  •  gg. VS Wels 0:2

 

 

Kader: Häusler Oliver; Herjek Samuel; Jigalov Lukas; Seidl Jonas; Arthofer Tobias; Hasanovic Semir; Ameti Lirimedin; Nezic Lejs

LAZ Blitzturnier des Vorkader Braunau

Am Samstag den 27.1.2018 veranstaltete der Vorkader Braunau ein Futsalturnier in der Bezirksporthalle Braunau. Eingeladen zu diesem Turnier wurde der Vorkader Ried sowie der Vorkader Bergheim aus Salzburg. Ebenfalls eingeladen jedoch kurzfristig absagen musste der 1.FC Passau.

 

Das Turnier gestaltete sich sehr ausgeglichen und somit gab es in jedem Spiel ein relativ knappes Ergebnis.  Unsere Mannschaft präsentierte sich im Kollektiv sehr gut und das obwohl wir einige Spieler auf Grund von Krankheit & Verletzungen vorgeben mussten. Auch spielerisch war durchaus wieder ein Fortschritt zu erkennen. Von den 6 Spielen an diesem Tag konnten immerhin 3 gewonnen werden, 1 Unentschieden wurde erreicht und 2x gingen wir als Verlierer vom Platz.

 

Dieses Turnier diente in erster Linie zur Vorbereitung auf die vom OÖ Fussballverband ausgetragene Futsal-Hallenmeisterschaft in Haid. Wir hoffen dort annähernd die bei diesem Turnier gezeigten Leistungen wieder abrufen zu können und freuen uns schon auf die kommenden Aufgaben.

 

Teilnehmende Spieler des Vorkader Braunau:

ATSV Ranshofen: Achleitner Niclas, Arthofer Tobias, Probst Tobias, Jigalov Lukas

ATSV Mattighofen: Hasanovic Semir, Felber Philipp

Union Feldkirchen: Seidl Jonas, Meixner Hannes

SV Uttendorf: Golubovic Mario

SV Mauerkirchen: Priller Leon

Union Ostermiething: Oliver Häusler

Start ins neue Jahr 2018 - Get together im Schwimmbad Burghausen

Zum Start ins neue Jahr besuchten wir am 05.01.2018 das Schwimmbad Burghausen. Ziel des Ausfluges war es das Mannschaftsgefüge zu Stärken und den Kindern sportlich eine Abwechslung zum Fußballtraining zu bieten. Auf dem Programm stand unter anderem Schwimmtraining und ein Staffelwettbewerb im Schwimmen bzw. Tauchen. Die restliche Zeit wurde am Sprungturm und an der Kletterwand genutzt. Vor allem am Sprungturm konnten einige Jungs mit tollen Sprüngen für Aufsehen sorgen.

Am Dienstag den 09.01.2018 starten wir in der HTL Halle Braunau wieder mit dem Hallen-Training und beginnen somit die Vorbereitung auf unser Futsal Turnier in Braunau am 27.01.2018 (Teilnehmer:  LAZ Ried, LAZ Bergheim und der 1.FC Passau) und auf die Futsal-Landesmeisterschaft im Februar in Haid.

 

Neues gibt es auch bei uns im Kader. Mit Pascal Walsch und Lucas Achleitner haben uns 2 Spieler verlassen. Pascal konnte auf Grund des hohen Aufwandes der Anreise leider nicht weiter bei uns im LAZ Braunau bleiben. Lucas musste sich auf Grund seines Alters vom Trainingsbetrieb leider verabschieden. Wir wünschen diesen beiden Spielern alles Gute für ihre sportliche Zukunft und bedanken uns hiermit für ihren Einsatz beim LAZ Braunau. Neu im Kader dürfen wir Samuel Herjek aus Burgkirchen begrüßen. Er ist Torhüter und spielte bis jetzt im Vorkader Ried. Wir freuen uns sehr ihn bei uns begrüßen zu dürfen.

Trainingslager Radstadt August 2017

10.08.2016

Sieg beim internationalen Turnier in Ungarn

Bereits zum dritten Mal in Folge konnte sich die U12 des LAZ Braunau am 22.7.2016 nach neun durchwegs schwierigen Spielen innerhalb einer Woche, den Titel des „Intersport Youth Football Festival 2016 - International Youth Football Tournament in Europe“ in Kaposvar / Ungarn sichern.

Da die Spiele alle über 50 Minuten gingen, wurde innerhalb einer Woche nahezu eine völlige Meisterschaft durchgespielt.

Die Braunauer Jungs besiegten auf dem Weg ins Finale Teams aus Ungarn, Indien, Marokko und Serbien. Im Finale wartete die starke Mannschaft der S.T.B Academy aus Bescia / Italien.

Die Italiener gingen früh mit 1-0 in Führung, ehe Simon Erkner kurz vor Seitenwechsel der Ausgleich gelang. Nach dem Seitenwechsel dominierte Braunau und ging mit zwei Treffern von Luca Schwentner mit 3-1 in Führung. Mit dem Anschlusstreffer machten es die Italiener noch einmal spannend, bevor Felix Ratzinger mit einem Distanzschuss den 4-2 Erfolg besiegelte.

Somit gelang den Braunauern als einzigem deutschsprachigen Vertreter der wiederholte Turniererfolg.


01.02.2016

Testspiele gegen Red Bull Salzburg

Der Vorkader Braunau spielt am 21.02. 2016 ein Spiel und ein Blitzturnier gegen die Nachwuchskicker des Red Bull Salzburg. Nähere Infos gibt es in den beiden folgenden Dateien.

Download
2016 - Einberufung Blitzturnier Salzburg
Microsoft Word Dokument 231.4 KB
Download
2016 - Einberufung Blitzturnier Salzburg
Microsoft Word Dokument 231.7 KB