Infos über die Hallenmeisterschaften 2017 weiter unten


LAZ Sichtungskader - Was ist das?

Diese Stufe der Talentenförderung ist für die Unterstützung der talentierten Spielerinnen und Spieler, die den jeweiligen Altersstufen U8, U9 und U10 angehören.

 

Diese Auswahlen bestehen aus einem Kern den besten Spielern der Vereine der jeweiligen Region und einem ständig wechselndem Anzahl der Spieler, die aus allen Vereinen der jeweiligen Trainingsregion kommen. So wird versucht, flächendeckend allen Fußballtalenten eine Möglichkeit zu geben, ihr Talent zu zeigen. Sie nehmen  ein Mal in der Woche am gemeinsamen Sichtungskadertraining statt. Diese Trainings werden von zwei qualifizierten Trainern durchgeführt. Sowohl der Trainingsleiter als auch der Individualtrainer müssen im Besitz mindestens einer Landesverbandstrainer-Lizenz sein.  Schwerpunkte dieser Trainings liegen im technischen und individualtaktischen Bereich und Vorbereitung für die Aufnahme in die nächste Förderungsstufe - den Vorkader. Trainiert wird in Kleingruppen. Die Auswahlen der Sichtungskader nehmen an keiner Meisterschaft teil, sondern spielen Testspiele gegen gleichrangigen Gegner, nehmen an verbandsinternen LAZ-Turnieren, den sogenannten Dr. Windtner-Cup`s teil und beteiligen sich, je nach Möglichkeit, auch an internationalen Turnieren im In- und Ausland.

 

Nach dem Abschluss der Sichtungskaderausbildung findet eine Selektion statt. Wenn die Entwicklung der Spieler entsprechend war, dann werden diese in den Vorkader aufgenommen. Am LAZ Standort Ried gibt es drei Sichtungskader-Einrichtungen:

LAZ Sichtungskader Braunau am Inn,  

LAZ Sichtungsskader Ried im Innkreis und 

LAZ Sichtungskader Schärding. 


11.01.2017

Hallenmeisterschaften in Haid 2017

Download
Ausschreibung 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.4 KB
Download
Spielplan U10_A(Jg. 2007).pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.7 KB
Download
Spielplan U10_B(Jg. 2007).pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.8 KB